Kick-Off Workshop Salzburg

November 13, 2017 Baumadmin

Kick-Off Workshop des Sparkling Science Projekts “Stadtbäume als Klimabotschafter” in Salzburg

14.10.2017

 

Unser Sparkling Science Projekt  „Stadtbäume als Klimabotschafter“ startete mit dem Kick-Off Workshop am 14. Oktober 2017 an der Universität in Salzburg. Es war das erste Zusammentreffen unseres gesamten Projektteams, bestehend aus wissenschaftlichen PartnerInnen und LehrerInnen der Partnerschulen.

Das geförderte Projekt wurde von mehreren Vortragenden im Projektteam vorgestellt. Nach der Begrüßung und Vorstellung aller ProjektpartnerInnen verdeutlichten die Teammitglieder an der Universität Salzburg die Entstehungsgeschichte des Projekts und den aktuellen Stand der Forschung. Die konkreten Arbeitsabläufe im Untersuchungsdesign und der praktischen Umsetzung der Forschung mit den SchülerInnen wurden an einem „Probebaum“ demonstriert. Die Vorstellung der technischen Geräte sollte vor allem den LehrerInnen einen Einblick für die Umsetzung im Schulkontext bieten. Zudem taten sich Fragen zu Herausforderungen bei der Umsetzung auf, welche in der nachfolgenden Gruppenarbeit diskutiert werden konnten. In Kleingruppen erarbeiteten die Teilnehmenden Fragen, Ideen, mögliche Herausforderungen sowie Erwartungen an das Projekt, welche anschließend mit allen erörtert wurden. Dieser aktive Teil erwies sich als sehr wertvoll und das Projektteam erhielt zahlreiche Ideen und Anregungen.

Es war ein gelungener Start für unser Sparkling Science Projekt, der uns motiviert in die Zukunft blicken lässt.

Vielen Dank an alle die da waren, wir freuen uns sehr, dass Ihr ein Teil unseres Projekts „Stadtbäume als Klimabotschafter“ seid!

 

 

Kick-Off Workshop of the Sparkling Science Project “Urban trees as climate messengers” in Salzburg

Our sparkling Science project “Urban trees as climate messengers” started with the kick-off workshop on 14 October 2017 at the University of Salzburg. It was the first meeting of our whole project team, including our scientific partners and teachers of our partner schools.

The funded project was presented by several members of our project team at the University of Salzburg. After theoretical input, state-of-the art research and explanations about the project, we collected practical experience on a “sample tree”. Measurements and observations to be carried out by the students were presented. The introduction of the technical equipment with the exercises offered the teachers hands-on instructions and an insight on how to put the young scientists’ research into practice in their school context. In the following working phase, the whole group worked out questions, ideas, possible challenges and expectations of the project. This active part proved to be very valuable and the whole project team benefited from many ideas and suggestions.

It was a successful start for our sparkling science project, which motivates us to look to the future.

Many thanks to all who joined us, we are very pleased that you are a part of our project “Urban trees as climate messengers”!